KabelBW Helpdesk Archiv

Beiträge: Juni 2005 bis Januar 2011
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 15:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 2. Apr 2010, 05:04 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 394
Wohnort: 88471 Laupheim - BW
Hi@all ^^
ich bins mal wieder, nachdem mein alter Röhrenfernseher den Geist aufgegeben hat, habe ich mir beim Saturn einen neuen LCD Fernseher gekauft den, LG 26 LH 2000 66 cm mit integrierten DVB-T und DVB-C Receiver plus HD Empfänger und Comon Interface Schacht für ein Modul für PAY-TV, ja ich weis kabelBW vermarkete bisher kein solches Modul für sein Verschlüsselungssystem, so das ich für SKY weiterhin sowieso den receiver nutzen muss, mein receiver kann aber nur SD, kein HD und nun wollte ich die ca. 6 bis 8 frei empfangbaren HD Sender über Fernseher schauen. Mein Problem bei einem Sendersuchlauf findet er nur die üblichen 39 analogen fernsehkanäle und die digitalen scannt er gar nicht ab, sondern überspringt komplett diese frequenzen und fängt bei den analogen an. Woran könnte das liegen ??? den über receiver kommen ja alle sender ohne probleme rein. vielen dank für eure hilfe. grüssle roland [img]images/smiles/006.gif[/img]
_________________
KabelBW Laupheim - Oberschwaben - Ausgebautes Kabelnetz.
PAY-TV Abo mit Sky Film + Sky Welt für 32,90 Euro und
Samsung DCB-I560G Interaktiv-Receiver.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 2. Apr 2010, 06:47 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 275
Wohnort: Esslingen
Das liegt gem. der BDA an der Ländereinstellung. Der Fernseher gehört zu denen, die den DVB-C Tuner nur mit der Ländereinstellung Finnland oder Schweden absuchen/aktivieren.
_________________
Humax PR-Fox, Topfield TF7700 HCCI (PVR), KD Home


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 2. Apr 2010, 11:07 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 10. Mär 2008, 13:00
Beiträge: 33
Wohnort: Baiersbronn
fraggle hat geschrieben:
Das liegt gem. der BDA an der Ländereinstellung. Der Fernseher gehört zu denen, die den DVB-C Tuner nur mit der Ländereinstellung Finnland oder Schweden absuchen/aktivieren.


Hallo,

und wenn man diese Ländereinstellung umstellt, funktioniert dann der DVB-C Tuner für die deutschen Kanäle bzw. für das deutsche Kabelnetz?
_________________
Clever Kabel 50,
Humax iHD-Fox C + Humax iHD-PVR C,
Motorola Modem + DLink 635


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 2. Apr 2010, 11:14 
Offline
Foren User

Registriert: Fr 5. Feb 2010, 13:00
Beiträge: 109
Ja funktioniert, einfach die Ländereinstellung ändern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 2. Apr 2010, 23:28 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 394
Wohnort: 88471 Laupheim - BW
Danke, hat funktioniert, LG kommt ja bekanntlich auf Finland/Skandinavien. also einfach bei Land Finland oder Schweden auswählen und schon findet das Gerät DVB-T und DVB-C Signale. Vielen Dank für die Hilfe.
Aber wieso ist das so, da wird doch der Kunde verarscht. Das wissen doch kaum leute die solche Geräte kaufen, die müssen dann meistens wohl einen fernsehtechniker dafür kommen lassen und die verdienen dann wieder daran.
_________________
KabelBW Laupheim - Oberschwaben - Ausgebautes Kabelnetz.
PAY-TV Abo mit Sky Film + Sky Welt für 32,90 Euro und
Samsung DCB-I560G Interaktiv-Receiver.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2010, 00:07 
Offline
Foren User

Registriert: Di 13. Nov 2007, 13:00
Beiträge: 556
Wohnort: 71131
Nix für ungut aber LG kommt nicht aus Finnland sondern aus Südkorea! :)

LG ist nicht der einzige Hersteller bei dem man diesen Trick anwenden muss. Ich glaub bei manchen Panasonic Modellen ist es auch so wenn ich mich nicht irre.
_________________
Mein Wohlfühl-Set: Philips 32PFL5604H, Samsung BD-P 3600, Onkyo TX-SR605, Teufel Theater 2 und per T-Home Entertain VDSL den HDTV Fesplattenrekorder MR 300 inkl. Liga Total.
Im PC: Terratec Cinergy C PCI HD


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2010, 04:11 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 394
Wohnort: 88471 Laupheim - BW
Achso, naja dachte aus Finnland ^^ weil google das zeigte bei einer suche in einem anderen forum. wie gesagt DVB-C findet der LG nur wenn ich Finnland als Land auswähle die Sprache kann man in Deutsch lassen.
_________________
KabelBW Laupheim - Oberschwaben - Ausgebautes Kabelnetz.
PAY-TV Abo mit Sky Film + Sky Welt für 32,90 Euro und
Samsung DCB-I560G Interaktiv-Receiver.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 3. Apr 2010, 10:00 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 275
Wohnort: Esslingen
Kosmos2000 hat geschrieben:
Aber wieso ist das so, da wird doch der Kunde verarscht. Das wissen doch kaum leute die solche Geräte kaufen, die müssen dann meistens wohl einen fernsehtechniker dafür kommen lassen und die verdienen dann wieder daran.

Vom Händler/Verkäufer wird er "verarscht". Die Hersteller, ob LG oder Panasonic oder auch andere, werben auf ihren de-Webseiten nicht mit dem DVB-C Tuner (bei den meisten Modellen)
Ich kann die Hersteller verstehen, bei der Situation im deutschen Kabel. Unterschiedliche Verschlüsselung und bei den meisten Kabelkunden Verschlüsselung des privaten Free-TVs.
_________________
Humax PR-Fox, Topfield TF7700 HCCI (PVR), KD Home


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 4. Apr 2010, 02:29 
Offline
Foren User

Registriert: Mo 6. Jun 2005, 12:00
Beiträge: 394
Wohnort: 88471 Laupheim - BW
Habe da noch eine Frage ^^ wegen oben genannten Gerätes.
Mir ist aufgefallen das ich die digitalen Sender nicht sortieren konnte, man muss vor dem Kanalsuchlauf den Hacken rausmachen bei Automatische Nummerierung, und die Uhr stimmt dann auch nicht man muss Helsinki + 2 auswählen damit es stimmt. Nun zu meiner Frage wieso sind die analogen Sender am Gerät so leise, also ich muss dann auf mindestens 80 % Lautstärke hochdrehen, und die digitalen Sender im eingebauten DVB-C sind so laut das schon bei 10 der Ton übersteuert oder die Lautsprecher anfangen zu scheppern, obwohl im Tonmenü bei analog und digital alles gleich eingestellt ist ??? Die digitalen Sender über Receiver sind mittellaut, so das ich nur noch die ganze Zeit am Lautstärke regulieren bin.
Ausserdem hängt sich der Fernseher öfters auf beim zappen auf DVB-C im eingebauten Empfänger, also es kann sein wenn ich da zappe, das manchmal nur ein schwarzes Bild noch kommt und oben das kleine Menü wo den Sendernamen anzeigt hängt, dann muss ich oft 20 bis 30 secunden warten bis ich wieder weiterschalten kann, dieses Problem tritt nur ab und zu auf. Dann reagiert auch das drücken auf der Fernbedienung nicht mehr. Analog tritt dieses Problem nicht auf.
Ausserdem ist der Videotext so hell das es in den Augen weh tut, obwohl das Fernsehbild dunkel ist.
Ist das normal ???
_________________
KabelBW Laupheim - Oberschwaben - Ausgebautes Kabelnetz.
PAY-TV Abo mit Sky Film + Sky Welt für 32,90 Euro und
Samsung DCB-I560G Interaktiv-Receiver.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de